Im Warenkorb bearbeiten:0 Artikel, 0,00 € bearbeiten / updatebestellen / order 
 

Kurze Geschichte der Homöopathie

Entdeckung und Entfaltung der sanften Heilkunde und Medizin

von Gottfried Wilhelm Fink

ISBN 978-3-89094-596-5 (ISBN10 3-89094-596-1),
108 Seiten, Softcover, Format DIN-A5
1. Auflage, 12,90 €     kaufenBuch in den Warenkorb legen

Dies ist das Cover des Buches Kurze Geschichte der Homöopathie, erschienen im Bohmeier Verlag.


Buchbeschreibung:

Über die Geschichte der Homöopathie (auch sanfte Medizin genannt) ist allgemein sehr wenig bekannt. Gottfried Wilhelm Fink schließt diese Lücke, indem er die Entdeckung und Entwicklung der Homöopathischen Heilkunde erläutert und Gelehrte, Heilmethoden und Heilmittel in ihrer Entwicklung beschreibt.
Angefangen mit Samuel Hahnemann (geb. 1755) der als Entdecker dieser Heilmethode gilt, beschreibt er die weiteren Entwicklungen und Kontroversen, die durch die Homöopathie zu damaliger Zeit ausgelöst wurden.

Hahnemann führte langjährige Selbstversuche mit natürlichen Heilmitteln durch, um so die Wirksamkeit zu erproben.
Abweichend von der damaligen allgemeingültigen Lehrmeinung und Wissenschaft, entwickelte er, trotz der vielen Anfeindungen, mutig seine homöopathischen Forschungen weiter. Die gängige Medizin zur damaligen Zeit gefährdete eher die Patienten und verhalf ihnen nicht zur Gesundung. Mikroorganismen (wie Bakterien und Viren) waren damals noch nicht als Krankheitserreger erkannt worden.
Hahnemann forderte stattdessen, sich eingehend mit dem Patienten zu beschäftigen, sich auch auf die Psyche des Menschen einzustellen und somit die Ursache der Krankheit zu erforschen und auch nur ein einzelnes Mittel zur Therapie anzuwenden. Er setzte auf die Selbstheilungskraft des Körpers.
Seine anscheinend "fast wirkstofflosen Mittel" trugen letztlich zur Durchsetzung eines "sanfteren" Weges der Medizin und einer anderen Gesundheitseinstellung bei, von der heutzutage immer mehr Menschen (und Tiere) profitieren.

"Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen gesund zu machen, was man heilen nennt."

Aus dem Inhalt:

  • Was ist Homöopathie
  • Geschichte der Homöopathie
    • Erste Periode
    • Zweite Periode
    • Dritte Periode
  • Blick auf die Kurmethoden der bisherigen Arzneischulen
  • Von den Krankheiten, den Medikamenten und den drei möglichen Kurmethoden
  • Beweis der Wahrheit des homöopathischen Verfahrens und Vergleichung desselben mit dem anderer Schulen
    • Weitere Auseinandersetzung des homöopathischen Verfahrens
    • Von Erforschung der Krankheiten
    • Vom Auffinden der Heilmittel
    • Von Anwendung der Heilmittel in Krankheiten und von der Diät
    • Von der Diät und Lebensordnung
  • Von der Bereitung der Mittel und deren Dosen
  • Von dem Einfluss der Homöopathie auf die herrschenden Arzneischulen und einzelne Lehren
  • Homöopathie und Staat
    • Homöopathie und Tierheilkunde
  • Kurze Übersicht der bis jetzt bekannten homöopathischen Arzneien
  • Literatur der Homöopathie
    • I. Literatur zur Geschichte der Homöopathie
    • II. Vermischte Schriften
    • III. System – Kommentare und Kritiken desselben
    • IV. Populäre Schriften zur Kenntnis, Beurteilung und Anwendung der Homöopathie
    • V. Diätetik
    • VI. Allgemeine Pathologie, Diagnostik, Therapie
    • VII. Arzneimittellehre
    • VIII. Spezielle Pathologie und Therapie, Kuren etc.
    • IX. Chirurgie
    • X. Tierheilkunde
    • XI. Medizinal-Polizei
    • ISBN 978-3-89094-596-5, 108 Seiten, Softcover, Format DIN-A5
      Preis: 12,90 €

      Alle Preise incl. MwSt. - und eventuell zzgl. Liefer- und Versandkosten


      druckerfreundliche Version  oder zurück zur Kategorie Naturwissenschaften, alternative Wissenschaften und Technik
  © 2006,2007 Bohmeier Verlag Werden Sie esoterisch! www.magick-pur.de AGB  |  Impressum  |  Kontakt